top of page

Wir sind Zeugen der Folgen der Begrenzungen der Erde; wenn Wirtschaftsmodelle, die auf kontinuierlichem Wachstum durch erhöhte Produktion und Konsum basieren, Wettersysteme schädigen, Arten gefährden, Ökosysteme degradieren, soziale Ungleichheiten wachsen und kulturelle Homogenisierung bewirken können.

Becky Johnstone ist Teil einer wachsenden Branche, die aktiv nach Methoden sucht, die solche schädlichen Auswirkungen reduzieren. Wir arbeiten auf ein rationelleres Produktions- und Konsummodell hin, indem wir Fähigkeiten und Position, Technologie und Innovation zum langfristigen Nutzen und zum Wohl aller Lebewesen einsetzen.

Letztendlich sehen wir, dass der Fokus auf „Ergebnissen“ und nicht nur auf Verantwortung liegen muss. Wir denken, wenn wir uns die gewünschten Ergebnisse ansehen  Insbesondere ist es das, was zum Handeln anregt. Wir wollen Teil dieser positiven Aktion sein.

 

Gemeinsam spielen wir eine entscheidende Rolle im wachstumsbasierten Wirtschaftsmodell; Als Stakeholder streben wir die Zusammenarbeit mit unseren Handelskunden und Verbrauchern an.

 

Werden Sie mit uns wertvoller, nicht nur für Sie als Endnutzer, sondern auch für unsere Gemeinschaften; sowohl Flora, Fauna als auch die Menschheit insgesamt.

ERDE, NACHHALTIGKEIT & UNSERE GEMEINSAMEN Ergebnisse

ÖRTLICH

GEMACHT &

REDUZIEREN

ABFALL

Unsere Fertigungskette produziert nur so viel, wie unsere Kunden bestellen. Wir produzieren oder halten keine unverkauften Lagerbestände, so dass kein Überschuss entsorgt oder ausgesondert werden muss, kein damit verbundener Transport oder Raum, Heizung oder Strom für die Lagerung verbraucht werden.

 

Wir sind ständig bestrebt, die Nachhaltigkeit der von uns spezifizierten Materialien und der von uns verwendeten Fertigungstechnologien zu verbessern. Wir drucken und liefern unsere Produkte so lokal wie möglich und sind bestrebt, die Beschaffung so nah wie möglich an unseren Endverbrauchern und den Vertriebskanälen, die wir bedienen, vorzunehmen. Unsere  Die Stoffe werden mit Tinten auf Wasserbasis bedruckt, sodass keine überschüssige Tinte entsorgt werden muss oder während der Produktion Wasser verbraucht wird. Bei der Herstellung unserer Produkte werden keine schädlichen Chemikalien verwendet.

Wir respektieren auch die damit verbundenen Auswirkungen der Logistik und Ressourcennutzung  lange Lieferketten und Ausfallsicherheit der Infrastruktur. Unsere Produkte werden mit einem zertifizierten CO2-neutralen Kurierunternehmen und in recycelter Plastikfolie versandt. Wir arbeiten seit über 20 Jahren mit internationalen Mühlen zusammen und sind sehr zufrieden  sich der Herausforderungen bewusst, die durch die Frachtlasten im Fernverkehr, Logistik, Transport und CO2-Fußabdruck entstehen. Intern arbeiten wir aktiv daran, solche Belastungen zu reduzieren und die Auswirkungen durch unser eigenes Recycling und die Beseitigung von Einwegkunststoffen zu minimieren.

ENTSTEHENDE COMPLIANCE;

EINE ENTWICKLUNG

ZIEL

Unser Ziel ist es, die Verwendung von Kunststoffen in allen Bereichen des Unternehmens auf 0 % zu reduzieren; in Stoffen und Produktsubstraten, Etikettierung und Verpackung. Unsere Stoffe verwenden 100 % Naturfasern, reines Leinen, Baumwolle, rekonstituierte und recycelte Zellulosefasern. Unsere Stoffe sind biologisch abbaubar und werden die Plastikwirtschaft nach ihrem ersten Lebenszyklus nicht fortsetzen. Unser Ziel ist es, eine Spezifikation zu liefern, die bei guter Pflege und Wartung viele Jahre hält. Wir erwarten, dass unsere Produkte bei entsprechender Sorgfalt über Generationen weitergegeben werden und einen langen ersten Lebenszyklus haben.

 

Wir sind als Designhaus bester Praxis verpflichtet und suchen ständig nach Möglichkeiten, unsere umweltfreundlichen Praktiken zu verbessern und zu verbessern. Der professionelle Verhaltenskodex des ICOD (International Council of Design) ist einer von mehreren Branchenkodizes, die wir in unserer Designpraxis umsetzen möchten. Wir sind noch nicht zu 100% da, aber wir arbeiten aktiv daran. 

 

Wir werden keine Designs vermarkten, die – durch Marketing oder andere Behauptungen – umweltfreundlicher zu sein scheinen, als sie sind. Wir werden die Umweltqualifikationen eines Designs gegenüber einem Kunden, Händler oder Endverbraucher nicht falsch oder übertrieben darstellen, weder durch die Bereitstellung unvollständiger oder irreführender Informationen, die Beschönigung oder Verschleierung bekannter Mängel oder die Bereitstellung falscher Informationen oder Analysen. Wir glauben, dass solche Praktiken kontraproduktiv sind und den Fortschritt der Branche in Richtung einer wirklich nachhaltigen Zukunft und des Schutzes der Ökosysteme für kommende Generationen verlangsamen.

Wenn Sie Möglichkeiten sehen, wie wir unseren grünen Fußabdruck verbessern können, senden Sie uns bitte eine Nachricht über unsere Kontaktseite.

bottom of page